Contact:

lduran@balderip.com

Laura Durán Pachón

T: +34 911336879 / M: +34 699266466

Paseo de la Castellana 93, 28046 Madrid

Dr. Laura Durán

Europäischer Patentanwältin

Fachgebiete

Patente

Patents

Chemie & Life Science

Sprachen

Spanisch

Englisch

Französisch

Niederländisch

Laura hat ihren Master in Chemie an der Universität von Alcalá erworben. Aus dem Wunsch heraus, sich neuen Herausforderungen zu stellen und ihr Fachgebiet zu erweitern, zog Laura in die Niederlande. Dort arbeitete sie ein Jahr lang an der Universität Leiden und forschte in den Bereichen Katalyse und supramolekulare Chemie. Anschließend wechselte sie an die Universität Amsterdam, wo sie 2008 auf dem Gebiet der Nanokatalyse promovierte. Während ihrer Promotion war sie Gastforscherin am Weizmann Institute of Science und an der Hebräischen Universität Jerusalem. Ihre Muttersprache ist Spanisch, sie spricht fließend Englisch und versteht Französisch und Niederländisch. 

Nach ihrer Doktorarbeit arbeitete sie als Postdoc-Forscherin im Bereich Biokraftstoffproduktion bei dem Spin-off-Unternehmen Yellowdiesel B.V. 2009 kehrte sie nach Spanien zurück, um ihre Postdoc-Forschung am Katalanischen Institut für Chemische Forschung (ICIQ) in Tarragona fortzusetzen, wo sie an einem Industrieprojekt für Bayer MaterialScience, jetzt Covestro AG, arbeitete. 

Nach acht Jahren Erfahrung in der Forschung und Entwicklung begann sie als Beraterin mit der Ausarbeitung von EU-Forschungsvorschlägen für Konsortien, die sich um EU-Fördermittel in den Bereichen Materialwissenschaft, industrielle Prozesse und Energie bemühen.  

Im Jahr 2011 wechselte sie dann in den Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes und arbeitete als Patentberaterin für eine führende spanische Kanzlei für gewerblichen Rechtsschutz. Seit 2020 ist Laura als Patentberaterin bei Balder IP tätig, wo sie sich auf die Bereiche anorganische Chemie, Nanotechnologie, Werkstoffe, Energie und industrielle Prozesse spezialisiert hat.  

Mit mehr als 10 Jahren Erfahrung im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes hat sie nationale und internationale Kunden bei der Bewertung der Patentierbarkeit, bei Studien zur Patentverletzung, zur Rechtsbeständigkeit und zur Betriebsfreiheit unterstützt. Außerdem hat sie zahlreiche Patentanmeldungen vor dem EPA und nationalen Ämtern wie dem spanischen OEPM, dem USPTO, dem JPO, dem KIPO, dem CNIPA sowie allen lateinamerikanischen Patentämtern ausgearbeitet und verfolgt. 

Laura nutzt jede Gelegenheit, die sich ihr bietet, um die Natur zu genießen. Sie reist und wandert mit ihrer Familie und ihren Freunden und macht überall Fotos. Oder sie geht zu einer kulturellen Veranstaltung. Außerdem liest sie in ihrer Freizeit gerne Bücher und hört Musik. Sie wünscht sich nur, dass die Tage mehr als 24 Stunden haben.