B. A. Kommunikationswissenschaft, Romanistik und Betriebswirtschaftslehre

Lisa wurde in einer kleinen Stadt in der Nähe von Nürnberg im schönen Bayern im Süden Deutschlands geboren. Als sie das Abitur machte, entschied sie sich Spanisch zu lernen. Ihr gefiel diese Sprache so sehr, dass sie einen Teil ihres Studiums der Spanischen Sprache widmen wollte. In Bamberg studierte sie Kommunikationswissenschaft, Romanistik und Betriebswirtschaftslehre in einem Drei-Fach-Bachelor.

In der Universität nutzte sie die verschiedenen Angebote und Stidpendien um die Kultur der Spanischen Sprache besser kennen lernen zu können. Deswegen machte sie im Winter 2012/2013 ihr erstes Auslandsemester in Salamanca, wo sie an der Universidad Pontificia Journalismus studierte. Die Erfahrungen des Erasmus-Aufenthaltes waren so schön, dass sie ein zweites Erasmus-Stipendium wahrnam und ein Praktikum in einer Sprachschule in Madrid absolvierte. Auch wenn Madrid viel gröβer und vielleicht auch weniger grün ist, als Lisa es in Bayern gewohnt war, mag sie die Stadt sehr gerne, entschied sich zu bleiben und bewarb sich bei BALDER, wo sie heute in der Markenabteilung tätig ist.

Für Lisa ist BALDER eine Arbeit, in der sie wachsen und viel Neues lernen kann. Sie sagt, dass sie es unerlässlich findet, tagtäglich die drei Sprachen Deutsch, Spanisch und Englisch zu benutzen um sich selbst zu entwickeln und offen zu sein. Hier in BALDER arbeitet sie in einem multikulturellen Team mit Menschen aus verschiedenen Ecken der Welt. Ihr Interesse für den juristischen Bereich kam in den Rechtsvorlesungen in der Universität und obwohl sie Jura nicht studierte, fasziniert sie die Markenwelt.

In ihrer Freizeit reist Lisa gerne, trifft sich mit ihren Freunden, geht ins Kino und spielt Gitarre!