Ingenieur Der Nachrichtentechnik
Zugelassener Vertreter vor dem Europäischen Patentamt

Nach erfolgreichem Abschluss seines Grundstudiums in Nachrichtentechnik an der Universidad de Navarra (Universität von Navarra) fing Jesús sein Abenteuer in der Welt des gewerblichen Rechtsschutzes in einer der bekanntesten und traditionsreichsten IP Kanzleien Spaniens an. Zu seinen Hauptaufgaben zählte die Ausarbeitung und Betreuung von Patentanmeldungen vor dem Spanischen Patent- und Markenamt, dem EPA und dem USPTO, sowohl für Kleinunternehmen und Startups als auch für große Kapitalgesellschaften im elektromechanischen Bereich.

Nach sechs Jahren Praxis als Patentanwalt in dieser Kanzlei begann für Jesús eine neue Etappe in einem der anerkanntesten multinationalen Konzerne des IT-Bereichs, Hewlett Packard Enterprise (HPE), wo er die Führung des europäischen Patentportfolios inne hatte, aber auch tatkräftig im Erwerb und der Verwaltung von Patenten höchster Qualität sowie deren Lizenzvergabe mitwirkte.

Während seiner Zeit dort gelangen ihm strategisch innovative Patentanmeldungen, welche ein Beweis für seine analytische Fähigkeit sind, die vermittelte Information patentrechtlich zu bewerten und deren Ergebnis in Abstimmung mit den Prüfern des jeweiligen Patentamtes in die Ausarbeitung einfließen zu lassen.

Mit besonderem Schwerpunkt im Technikbereich der Telekommunikation und Erfindungen im Bereich der computerimplementierten Technologien sammelte er mehrere Jahre wertvolle Erfahrung in einem internationalen Umfeld und spezialisierte sich zudem auf Patentanmeldungen gemäß US-amerikanischen Bestimmungen.

Mit BALDER kreuzte sich sein Weg im Oktober 2018, nachdem er sich das Jahr zuvor als Europäischer Patentanwalt (EQE) qualifizierte.

Seine Muttersprache ist Spanisch und er spricht darüberhinaus noch fließend Englisch und Italienisch.

In seiner Freizeit hört Jesús gerne Musik, joggt und besucht bei Gelegenheit Familie und Kindheitsfreunde in seinem Heimatsdorf südlich von Navarra.