B. Sc. Wirtschaftsingenieurwesen (Hauptpunkt Mechanik)
M. Sc. Wirtschaftsingenieurwesen (Hauptpunkt Mechanik)

Ivan absolvierte sein Studium als Ingenieur in ICAI (Madrid, Spanien) – B.Sc. 1995 und M.Sc. 1999. Nach einer kurzen Zeit in der Industrie, mit Berechnung con Tanks und Gefässen nach Standards (API-650, ASME VIII) und Spezifizierungen seiner Kunden (hauptsächlich Ölfirmen und Zivilingenieur-Firmen) lebte er sechs Monate lang in London, um sein Englisch zu verbessern.

Zurück in Spanien, und während er in einer Consulting-Firma arbeitete, entdeckte er die Möglichkeiten einer Karriere im gewerblichen Rechtsschutz. In der Gegenüberstellung von Arbeit mit Erfindern auf der einen und Programmieren und Implementierung von Software auf der anderen Seite, entschied er sich eindeutig für IP.

Wie viele seiner Kollegen in BALDER, hat Ivan has in einigen der historischen IP-Firmen in Spanien gearbeitet. Seit 2000 hat er Erfahrung in der Redaktion von Patenten und in deren weltweiten Erteilungsverfahren gesammelt, hauptsächlich im mechanischen Bereich. In einer seiner früheren Anstellungen arbeitete er eng mit den Filialen dieser Firma in Lateinamerika zusammen.

Ivan spricht gliessend Englisch und Spanisch. Er lernte auch drei Jahre lang Deutsch nach Urlaubsbesuchen in Bayern, aber das ist inzwischen lange her.

In seiner Freizeit liebt Ivan das Reisen und, soweit möglich, Ausflüge in die Wildnis (allerdings nicht zu extrem), um seine Bergsteigerzeit nicht zu vergessen.