U.S. Business Development Manager

Alejandro ist in Boston, Massachusetts, geboren und aufgewachsen, seine Eltern sind aus den USA und Spanien. Alejandro hat daher nicht nur die entsprechenden Staatsbürgerschaften inne und viel Zeit in beiden Ländern verbracht, er wuchs in einem multikulturellen Umfeld auf, in dem er sich zu einem extrovertierten Menschen mit einer gesunden emotionalen Intelligenz entwickelte.

Während seines Studiums gründete Alejandro sein erstes Startup, was schnell in ihm eine Leidenschaft für die “Unternehmerwelt” entfachte. Seitdem hat er mit vielen Startups kooperiert und sie in Bereichen wie Marketing und Geschäftsentwicklung beraten. Alejandro versteht, dass ein kontinuierliches Wachstum eine zentrale Herausforderung für die Langlebigkeit und den Erfolg von Unternehmen ist und hat schnell erkannt, dass der gewerbliche Rechtsschutz diesbezüglich eine entscheidene Rolle spielt.

Alejandro absolvierte noch vor seinem Studium in den USA ein Praktikum bei BALDER, was ihm ein grundlegendes Verständnis von IP in einem internationalen Umfeld vermittelte. Er wusste sofort, dass seine Leidenschaft für Sprachen, Kulturen und internationale Arbeit genau das war, was er in seinem Berufsleben entwickeln wollte. Später studierte er “International Relations” und Französisch an der University of Colorado Boulder.

Alejandro ist derzeit in Denver, Colorado, ansässig, verbringt aber auch viel Zeit in Madrid. Von den Vereinigten Staaten aus ist er für die Betreuung der amerikanischen Mandanten verantwortlich. Er hat das Wachstum der BALDER-Kanzlei über die Jahre miterlebt und liebt ihren Slogan “motivierte Menschen”.

Alejandro ist zweisprachig aufgewachsen (Englisch/Spanisch) und spricht auch etwas Französisch.

Wenn er nicht im Büro ist, verbringt er seine Zeit im Freien. Aktivitäten wie Skifahren, Laufen und Wandern sind seine liebsten Wochenendbeschäftigungen.